Nachrichtenarchiv

 

11.November 2018 - Auswärtsspiel 1.Mannschaft in Gemünden

Punkteteilung an der Wohra: wie schon im Hinspiel trennen sich der TSV Gemünden/Wohra II und der SVW mit einem Remis, diesmal endete die Partie mit 1:1 (0:1).

Beide Teams schenkten sich wenig und boten in den ersten 45min flotten und ansehnlichen Fussball, trotz kleinerer Fehler auf beiden Seiten. Einen schnellen Angriff von Hasan Hadur leitete Nicolaus auf Belz weiter, der letztlich zur Führung für die Hasen einschob (25.). In der Folge spielten beide Teams weiter munter nach vorne, weitere Treffer gab es aber zunächst nicht. Nach dem Seitenwechsel hatte Albert Wider die große Chance die Führung auszubauen, scheiterte aber aus aussichtsreicher Position am Schlussmann der Heimelf (52.) Quasi im Gegenzug machte es der TSV dann besser und kam mit dem ersten Angriff nach der Großchance von Wider zum verdienten Ausgleich (55.). Danach wurde die Partie etwas zerfahrener und man merkte beiden Teams an, dass sie gewinnen wollten. Trotz einiger guter Chancen hüben wie drüben blieb es aber am Ende beim 1:1.

Es neigt sich dem Ende entgegen. Am kommenden Sonntag empfangen die Hasen zu Hause die 2.Mannschaft der SG aus Rosenthal und Roda. Der SVW II wird wie heute auch Spielfrei haben, muss aber in der darauf folgenden Woche nochmal nach Hatzfeld.

Training diese Woche Dienstag und Freitag ab 18:30.